Wishlist: 0 items

No products were added to the wishlist!

18146 Rostock
+49 176 22999190

Succubus “Serilda” Zeichnung – in 6 Schritten

succubus serilda maximko

Succubus oder die Dämonin “Serilda” ist ein originaler Charakter ausgedacht von der Auftraggeberin. Über Deviantart habe eine detailierte Charakter-Beschreibung bekommen, die Pose und der Zeichenstil waren aber mir überlassen. Da ich seit 3 Monaten nicht mehr digital gemalt hatte, wählte ich keine aussergewöhnliche Pose und konzentrierte mich darauf ein schönes Bild zu schaffen. Viel Spaß beim Zeichenprozess! 🙂

Schwierigkeitsgrad

Das Schwierigste für mich waren die Haare und die Hände. Aber nichts was mich wirklich ins Schwitzen gebracht hat. Die Pose ist auch recht standardmäßig.

Kosten/Nutzen

Bei diesem Bild komme ich auf etwa 9€ die Stunde. Liegt an einem Rabatt, den ich einer langjährigen Kundin gegeben habe. Also für mich absolut okay für einen privaten Auftrag auf Deviantart.

Spaßfaktor

Maximaler Spaßfaktor! Ich hatte sehr viel Freiheit und die Kundin war super zufrieden mit dem Bild. Besser kann für mich eine Zusammenarbeit nicht laufen!

Schritt 1

Zunächst habe ich mir im Internet Referenzen für ihre Pose gesucht. Es ist sehr hilfreich wenn man eine Vorlage für Pose und Lichtverhältnisse hat, an der man sich orientieren kann. Man hat auch so vieles mit dem man zu “kämpfen” hat und ist froh über jegliche Hilfe. 🙂 Dann zeichnete ich eine Skizze, passte diese der Charakterbeschreibung an und legte die erste Schicht Farbe an. Alles ist noch recht schief und unharmonisch hahaha Aber so ist das, zumindest bei mir. Zeichnen ist bei mir ein ständiges Ausprobieren und anpassen. 🙂

Schritt 2

Nach Schritt 1 habe ich alle großen Formen auf das Bild gebracht und kann nun beginnen diese Formen untereinander harmonischer darzustellen. Dazu ändere ich Farbe und Form und gehe immer weiter ins Detail. Am liebsten zeichne ich Gesichter, deshalb arbeite ich diese als erstes aus.

succubus serilda maximko
succubus serilda maximko

Schritt 3

Sie hat relativ große Widderhörner. Dazu suchte ich mir ein Foto eines Widders, schnitt seine Hörner ab (digial am Foto;)) und nutze diese Hörner als Textur. Meist passt das Licht dieser Hörner nicht zum eigenen Bild, man muss also noch rumprobieren und zeichnen, bis die Hörner nicht wie reinkopiert aussehen. In diesem Fall habe ich die Form der Hörner gemalt, die Textur drüber gelegt und auf die Textur noch Schatten und Licht gemalt. Später habe ich weitere Farben hinzugefügt und die Umrise weicher gemacht.

Schritt 4

Während ich das gesamte Bild immer weiter verbesserte, brauchten die Haare am längsten. Aber ich genieße das “gemütliche” Ausarbeiten der einzelnen Strähnen. Dazu verwende ich verschiedene Pinsel, vorallem aber einen einfachen Standart-Pinsel. Ein detaiilierteres Tutorial wie ich Haare zeichne findet ihr hier: Haar-Tutorial (auf Englisch).

Schritt 5

Die Ketten um ihre Hörner zu zeichnen war recht einfach. Dazu hatte ich einen “Ketten-Pinsel” verwendet, der in einem Strich eine solche zusammenhängende Kette zeichnet. Digitales Zeichnen birgt den großen Vorteil vieles schneller darstellen zu können. Das Zusammensuchen und Erstellen von speziellen Pinseln braucht dafür Zeit und Übung. Geschweige den von den grundsätzlichen, zeichnerischen Fähigkeiten. 🙂

succubus serilda maximko

Schritt 6

Zwischen Schritt 5 und 6 ist kaum ein Unterschied sichtbar. Ausser vielleicht, dass ich Blätter im Hintergrund hinzugefügt und ihre Augen geändert habe. Dabei habe ich Stunden damit verbracht Unsauberkeiten auszumerzen. XD Der allerletzte Schritt ist für mich der langwierigste und anstrengenste hahaha Insgesamt habe ich für diese Bild 2-3 volle Tage gebraucht. Es ist eine gute Geschwindigkeit, viele brauchen länger, einige sind noch schneller. Insgesamt nehme ich mir eine Woche für solch ein Bild, um es auch für einen oder mehrere Tage liegen zu lassen und später mit frischerem Blick dran weiter zu arbeiten. Denn letztendlich sieht man einem Bild an ob der Künstler eine Woche oder ein paar Stunden dran gesessen ist. Auch wenn super Pinsel im Spiel waren. Ich auch durch dieses Bild vieles gelernt und hatte vorallem super viel Spaß 🙂 Ich hoffe euch gefällt dieses kleine Tutorial und wünsche einen schönen Tag! – Maxim 🙂

succubus serilda maximko